Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Über Gesunderhaltung, Erkrankungen und Handicaps bei Rindern

Moderatoren: snow, Ginge(r)

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 26.07.2010, 14:49

donnerstag :/
Keep "KUH"l!
juna

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2279
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon Drachenpony » 26.07.2010, 18:09

Mit Betäubungsgewehr?

Denke an Euch!
Gruss
Martina

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 27.07.2010, 21:13

nee - blasrohr und pfeile
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5654
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 28.07.2010, 10:41

Wenn du noch Hilfe brauchst kann ich versuchen im KiGa für morgen kurzfristig frei zu bekommen und meine Kurier Fahrt zu tauschen - schick mir dann einfach kurz ne SMS mit der Zeit.
LG Ginger

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon Dunni » 29.07.2010, 04:38

Huhu,

was wird jetzt genau gemacht?! Die beiden werden mit Pfeilen beschossen und sediert und bekommen dann Blut abgenommen?

LG

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 29.07.2010, 05:36

jupp ... ich glaub noch nicht daran, dass das was wird :?
erstmal muss ich jetzt zum arzt, bin seit 3 uhr früh wach, weil ich schreckliche schmerzen im unterbauch hatte... k.a. warum :| nu isses besser, trotzdem lass ich zumindest meine schwachstelle blase checken.

das leben ist ja sooooo schön *sfz* :roll:
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 29.07.2010, 11:53

hat alles geklappt! :D
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2279
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon Drachenpony » 29.07.2010, 12:08

Hey, SUPER!! :D

Erzähl mal bißchen mehr. Wie ist das jetzt abgelaufen? In welchem Zeitraum muss das wiederholt werden?
Gruss

Martina

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5654
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 29.07.2010, 13:15

Dafür hab ich doch gerne blaue Daumen!
LG :-D :-D :-D LG Ginger

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 29.07.2010, 16:12

... leider sieht es doch nicht sooo rosig aus, Salo ist immer noch ziemlich fertig, der TA war nochmal da und meint es sei alles ok, ich empfinde das aber anders :?
Beide liegen noch, Muck steht ab und zu auf, wankt umher und kann den Kopf halten, Salo liegt und reagiert kaum...
Der TA hat sie dann mit dem E-Shocker :shock: hochgetrieben, sie ist aber gleich wieder zusammengeklappt. Mal schauen...

Das mit dem Blasrohr verlief an sich unproblematisch, Muck ist allerdings dennoch immer wieder hoch und geflohen, ließ nur mich und Aaron an sich ran. Ich hab sie letztendlich so durchknuddeln und ablenken können, dass der TA Blut abnehmen konnte. Sie hat es nicht mitbekommen.
Salo stand trotz Sedierung sehr lange, dafür liegt sie jetzt platt :(
Blut wurde auch auf alles getestet, da BVD eh ab Januar Pflicht ist.
Die Klauen wurden gemacht, mit dem Ergebnis bin ich aber völlig unzufrieden *grmpf*
Bilder folgen, Huw hat fleißig geknipst...
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 29.07.2010, 20:32

Um 19 Uhr lag Salo reglos auf der Seite, Augen offen, ohne Reaktion, voller Fliegen :( dachte sie sei tot :shock:
Konnte sie hoch prügeln, war nicht schön aber auf der Seite zu liegen ist für Rinder schnell tödlich...
Der TA war um 20 Uhr vor Ort, er meint ihre Vitalfunktionen seien den U.e. gut, sie mime nur den sterbenden Schwan.
Haben sie mit Strohballen soweil fixiert, dass sie nicht flach liegen kann. Getrunken hat sie eben auch.
Fahre gleich nochmal hin... das wird ne Nacht :|
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 29.07.2010, 20:56

Bin gerade auch mittelschwer geschockt, dass ich der BVD Untersuchung zugestimmt habe... denn so, wie der TA mir das verklickert hat, scheint es doch nicht zu sein... nur Pflicht bei Stallwechsel, nicht generell ab 2011...
Toll *sfz* hoffentlich sind beide negativ :?
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2279
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon Drachenpony » 30.07.2010, 06:47

Was für´n Stress.

Wie geht es den beiden mittlerweile?
Gruss

Martina

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 30.07.2010, 08:31

Salo geht es heute früh viel besser, Muck ist noch nicht so fit und sehr schmusebedürftig. Hätte ich anders erwartet...
Pansenfunktion scheint bei beiden ok *puh*
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5654
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 30.07.2010, 13:31

Ist ja très merdique dass Salo und Jola die Sedierung so schlecht weg gesteckt haben :-( hoffentlich haben sie sich bald wieder komplett erholt und die Ergebnisse sind alle im grünen Bereich!
Was macht denn dein Bauch?
LG Ginger


Zurück zu „Rindergesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron