Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Über Gesunderhaltung, Erkrankungen und Handicaps bei Rindern

Moderatoren: snow, Ginge(r)

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 30.07.2010, 14:51

Ist aber wohl nicht ungewöhnlich, dass Rinder Sedierungen (Mittel Rompun) schlecht wegstecken... wurde stets davor gewarnt, insbesondere im Landtreff - nützt ja aber nix :/

Ich bin auf AB, gut geht es mir nicht gerade, ist aber auszuhalten.
Keep "KUH"l!
juna

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5655
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 30.07.2010, 21:55

Wurde also wenigstens die Ursache für deine Schmerzen gefunden :-| wünsche auf jeden Fall weiter gute Besserung!

Liegt diese Empfindlichkeit bei Rindern eigentlich daran, dass sie das Sedativum fast vollständig verstoffwechseln oder gibt es dafür noch andere Gründe?
Und will es dein TA beim nächsten mal dann mit einer geringeren Dosis versuchen - oder vielleicht mit einem weniger starken Wirk Stoff?
Hoffe inzwischen ist wieder alles gut bei den Muhs?
LG Ginger

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 30.07.2010, 22:44

Salo ist wieder zu 100% fit :)
Muck geht es gar nicht gut :(
Sie hat Wasserdurchfall und Bauchweh, stöhnt vor sich hin und mag nicht richtig fressen... der Pansen ist GsD aber noch aktiv!
Hoffentlich sieht es morgen besser aus!
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon Dunni » 01.08.2010, 16:49

Huhu,

oje, hoffentlich geht es der Muck bald besser. :?
Schon schlimm, dass man so ein Chaos veranstalten muss, nur um denen Blut abzuzapfen. Ich find das irgendwie ärgerlich, dass man davon nicht so wirklich befreit werden kann. *grummel*

Gute Besserrung, dir und deiner Muck.

LG

PS: Auf Seite 1 steht das nochmal mit dem BVD, ich hatte doch eine Email an unsere TSK geschrieben: Pflicht ist zwar BVD nur wenn man sie verkaufen will, aber man darf im Bedarfsfall mit nicht getesten Tieren wohl auch in keine Tierklinik fahren.

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 02.08.2010, 09:00

Oki,... ja hatte das ja auch so im Kopf mit der BVD Regelung, nur war der TA eben anderer Meinung :?
Hab da am nächsten Morgen nochmal anrufen lassen, ich selbst war zu fertig, da versicherte uns die TA_Helferin, dass doch nicht auf BVD getestet worden sei... nun hoffe ich einfach mal, dass dem so ist! Denn statistisch ist jedes 100. Tier ein Dauerausscheider ... da ist mir das Risiko zu hoch, zumal beide Kümmerer waren und andererseits aber eh keine Gefahr für andere Bestände darstellen, weil sie isoliert leben.
Muck ist wieder fit, über ihre Lieblingskekse konnte ich sie zum Heu-Mais-Cobs-Matsche Fressen animieren, nun frisst sie auch wieder alles andere :)
Ich bin durch... man gewöhnt sich zwar echt an alles, auch ans totale Chaos, meine Seele kommt nun damit zurecht aber mein Körper streikt nun eben :|
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 03.08.2010, 10:40

@Dunni: Wie lange habt ihr auf das Ergebnis gewartet? Und kam das per Post?
*nervösezuckungenhat*
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon Dunni » 03.08.2010, 15:45

Huhu,

das kam recht zügig, ich glaub nach fünf Tagen. Ja, das kommt per Post.

LG

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2279
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon Drachenpony » 10.08.2010, 07:58

Juna, hast Du das Ergebnis mittlerweile bekommen?
Mach mir schon Sorgen, weil man gar nichts mehr hört :!:
Gruss
Martina

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 10.08.2010, 09:59

Ja, am Fr. oder Sa.
Alles negativ, allerdings wurde BVD doch nicht mitgetestet!*puh*
Die Grazien haben sich auch wieder vollständig erholt! :D
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2279
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon Drachenpony » 10.08.2010, 10:34

Freut mich :D .

In welchem Zeitraum müssen sie jetzt wieder getestet werden?
Gruss

Martina

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 10.08.2010, 12:53

Im Dezember wieder, dann 1x jährlich.
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon Dunni » 10.08.2010, 19:50

Hallo,

na ist doch schön das es ihnen wieder gut geht. :)

LG

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5655
Registriert: 10.11.2006, 15:58

@ juna

Beitragvon Ginge(r) » 23.08.2010, 10:29

Und wo bleibt die angekündigte Foto Flut?
LG *quengel* Ginger

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Tierseuchenbekämpfung BVD, BHV-1, Blauzungenkrankheit

Beitragvon juna » 23.08.2010, 17:41

Auf Huws Rechner und der ist in Portugal ;)
Keep "KUH"l!

juna


Zurück zu „Rindergesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron