Ohrmarken

Alles zur Rinder"haltung"!

Moderatoren: snow, Ginge(r)

Benutzeravatar
Zera
Beiträge: 240
Registriert: 28.06.2007, 15:16

Ohrmarken

Beitragvon Zera » 25.11.2010, 21:03

Alle unsere Rinder haben Ohrmarken - außer Anna, die hat sich ihre irgendwie entfernt und läuft so auch schon einige Monate herum (obwohl wir die Ohrmarken schon nachbestellt und bekommen haben).

Müssen wir Anna die Ohrmarken wieder reinmachen? Oder könnten wir sogar allen Rinder die Ohrmarken entfernen, wenn sie sich etwa durch eine Microchip "ausweisen" können?

Wenn Anna die Marken eigentlich tragen müsste, sollten wir sie ihr besser bald wieder reinmachen, nicht das die Löcher doch wieder zuwachsen.

Was wäre, wenn Anna ausbricht?

Kuhlen Gruß =)

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5336
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 26.11.2010, 11:27

Zumindest vor ein paar Jahren war es noch so (und ich glaube leider nicht, dass sich daran seitdem etwas geändert hat), dass verlorene Ohr Marken innerhalb einer gewissen Frist von nur wenigen Tagen zwingend wieder eingetackert werden müssen, um *Missbrauch* zu verhindern - dass eure Muhs eigentlich sowieso niemals geschlachtet werden sollen, interessiert da leider niemanden :evil: im Extrem Fall droht bei nicht vorschriftsmäßig gekennzeichneten Rindern sogar die amtliche Beschlagnahmung!
LG *kotz* Ginger

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2207
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ohrmarken

Beitragvon Drachenpony » 26.11.2010, 11:45

Ich kenne das auch so :? ...
Gruss
Martina

Benutzeravatar
Zera
Beiträge: 240
Registriert: 28.06.2007, 15:16

Re: Ohrmarken

Beitragvon Zera » 26.11.2010, 14:45

Danke für eure Antworten.

Dann werden wir Anna die Ohrmarken lieber schnell wieder reinmachen. :(

Menschen... :evil:

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Re: Ohrmarken

Beitragvon Dunni » 26.11.2010, 19:30

Huhu,

also so wie ich Jan Gerdes von Hof Butenland verstanden habe, wird man nur "bestraft", indem irgendwelche Subventionen gestrichen werden. Er meinte, die könnten uns da gar nichts... Viell. sollten wir uns beim Vet-Amt einfach mal erkundigen, ob Chippen möglich ist.

LG

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5336
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 26.11.2010, 20:15

Chippen ist zusätzlich schon möglich - entbindet afaik aber nicht von dieser grausligen Ohr Marken Pflicht.
LG :? Ginger

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3206
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Re: Ohrmarken

Beitragvon snow » 27.11.2010, 11:32

Ich finde Chippen genauso problematisch wie Ohrmarken oder Brandzeichen, deswegen würde ich dem Amt erstmal keine Alternativen nennen.

Im Falle des Falles sagt doch einfach, sie hätte sich die Ohrmarke zum wiederholten mal selbst entfernt und deswegen habt ihr aufgegeben, ihr die wieder dran zu machen 8)
lg, snow

Benutzeravatar
Zera
Beiträge: 240
Registriert: 28.06.2007, 15:16

Re: Ohrmarken

Beitragvon Zera » 27.11.2010, 23:39

snow hat geschrieben:Im Falle des Falles sagt doch einfach, sie hätte sich die Ohrmarke zum wiederholten mal selbst entfernt und deswegen habt ihr aufgegeben, ihr die wieder dran zu machen 8)
Sehr geil! :D

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5336
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 27.04.2011, 10:27

Was hat es denn eigentlich gegeben mit Annas Ohr Marken?
LG Ginger

Benutzeravatar
Zera
Beiträge: 240
Registriert: 28.06.2007, 15:16

Re: Ohrmarken

Beitragvon Zera » 16.06.2011, 17:04

Sorry, Frage ganz übersehen... :oops:

Anna hat ja ihre Ohrmarken verloren (durch Kopfschubbern vermutlich, ohne sich die Ohren weiter zu verletzen).

Sie hat sie immer noch nicht wieder drin...noch hat keiner was gesagt....


Zurück zu „Please keep "KUH"l!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast