Vorstellung von Foren rund um das Thema Hufrehe

Alles zum Thema Hufrehe, ECS, EMS

Moderatoren: snow, Ginge(r), colt, Drachenpony

administratorin
Site Admin
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2009, 22:03

Vorstellung von Foren rund um das Thema Hufrehe

Beitragvon administratorin » 15.02.2008, 20:19

Nachfolgend sollen hier Foren vorgestellt werden, die sich hauptsächlich mit dem Thema Hufrehe beschäftigen.

Jedes der vorgestellten Foren hat m.M.n. einen anderen Schwerpunkt, letztendlich geht es aber allen Betreibern bzw. Mitgliedern der Foren darum, Menschen zu helfen, die sich um ein oder mehrere betroffene Pferde kümmern.

Also, in dem Sinne... bitte :)

P.S. Falls einer unserer User noch ein interessantes Forum kennt, welches sich hauptsächlich mit Hufrehe beschäftigt, bitte ich um den Link per PN. Danke.

Bitte hier keine Meinungen zu den einzelnen Foren posten, dieser Thread soll nur der Information dienen.

Friesin
Beiträge: 1
Registriert: 19.07.2007, 12:22

Hufrehe-Informationsportal

Beitragvon Friesin » 15.02.2008, 20:33

Dann möchte ich hiermit mal beginnen, vielen Dank snow für die Einladung.

http://hufrehe.tier4um.com

In unserem Forum findet Ihr eine Sammlung aller fachlichen Informationen rund um das Thema Hufrehe. Es soll Fachleuten eine neue Plattform bieten und auch Betroffenen einen Überblick geben über die Thematik. Verschiedene Theorien zu Ursachen, Behandlung und Haltung von Rehepferden werden diskutiert und Erfahrungen hierzu eingebracht.
Betroffenen wird im Einzelfall mit Rat und Erfahrung weitergeholfen.

Seht Euch einfach mal unverbindlich um und stöbert in aller Ruhe.

LG Anke

Pony
Beiträge: 1
Registriert: 15.02.2008, 23:34

www.Hufreheforum.de

Beitragvon Pony » 15.02.2008, 23:39

Bild

Hallo liebe Leser

wer und was ist
www.Hufreheforum.de

uns gibt es seit dem 19.12.2004
wir sind alle Besitzer von Pferden die entweder
Hufrehe, Cushing, Borreliose oder an dem Metabolischem Syndrom erkrankt sind.
Wir berichten hier von unseren Pferden und Erfahrungen die wir gemacht haben in der Zeit vor und bis zu der Diagnose.
Die leider oft durch große Krankheitsspezifische Unwissenheit gekennzeichnet ist wie auch in den Behandlungsmöglichkeiten.

Ein wichtiger Punkt unseres Forums ist:

Aufklärungsarbeit leisten im Hinblick auf seltene bzw. relativ unbekannte Erkrankungen und deren diagnostischen Möglichkeiten.
Wir möchten hier nicht irgendwelche hirngespinnstigen Theorien aufstellen, die eventuell dem Pferdeleben gefährlich werden können.

Wir sind alles Laien...und unsere Infos ersetzen keinen Tierarzt/ Thp denn ohne sie geht es nicht!!
Hier kann und darf jeder schreiben..wir stehen jedem mit Rat und Tat zur Seite so gut es geht.
Wir sind bemüht jedem zu helfen so schnell es geht....denn hier gilt das Motto: User helfen Usern

Dieses Forum wurde sorgfältig aufgebaut und ist mittlerweile die größte und übersichtlichste Quelle zur Hufrehe und die damit in Verbindung stehenden Krankheiten.
Ich wünsche allen das euren Pferden schnell geholfen wird.

Hier noch eine kleine Info zu den Krankheiten

http://www.hufreheforum.de/bilder/flyer-04.pdf

und

entscheidene Stunden einer Hufrehe und Weidesaison

http://www.hufreheforum.de/bilder/flyer-06.pdf

lg
Petra
Zuletzt geändert von Pony am 16.02.2008, 19:00, insgesamt 2-mal geändert.

Eddi
Beiträge: 1
Registriert: 16.02.2008, 16:22
Wohnort: Bünde
Kontaktdaten:

Forum: Hufrehe, ECS, EMS und Borreliose beim Pferd

Beitragvon Eddi » 16.02.2008, 16:31

Bild

Herzlich Willkommen in der Vorstellecke der Hufrehe-Foren!

Unser Hufrehe - Forum bietet auf verschiedenen Ebenen Hilfestellung bei der Hufrehe und ihren Primärerkrankungen Equines Cushing Syndrom, Equines Metabolisches Syndrom, Insulinresistenz und Borreliose.

Wichtig für den Hilfesuchenden ist zunächst der Austausch mit anderen Betroffenen.
Dieser findet hier bei uns vorrangig in den Diskussionen zu den Tagebüchern der Erkrankung statt.
Dem Hufrehe-Neuling wird die Vielfalt der Hufrehe-Auslöser erklärt und das Management dieser Krankheit bzgl. Ursachenforschung mit Diagnosemöglichkeiten, Haltung, Fütterung und Hufbearbeitung.

Parallel dazu befinden sich im Forum zu den einzelnen Themen Fachartikelbereiche, in denen eine große Anzahl Fachartikel, Dissertationen u.m. gelistet sind als Quelle der aktuellen Information für den Fachmann sowie für den interessierten Laien, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Als Kurz-Informationen stehen flyer zu den einzelnen Themen zum Lesen und Ausdrucken zur Verfügung.
Flyer Hufrehe-Basisinfo
Flyer Hufrehe im Winterhalbjahr


Wir freuen uns über jeden Betroffenen, der bei uns vorbeischaut,
auch wenn der Anlass meist nicht so schön ist.

Die user und das Team von www.hufrehe-forum.de


Zurück zu „Hufrehe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast