Theo ist krank :-(

Über Krankheiten und Handicaps bei "Haustieren"

Moderator: felis938

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2279
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Theo ist krank :-(

Beitragvon Drachenpony » 04.10.2008, 10:48

Seit Donnerstag frißt mein Kaninchen Theo nicht mehr richtig :( .

Ich hab ihm morgens schon angesehen, das was nicht stimmt. Da hat er aber noch etwas Apfel genommen, abends dann gar nichts mehr. Gestern morgen dann 4 Mini-Blättchen Löwenzahn. Wir sind dann mit ihm zum Notdienst (war glücklicherweise auch mein TA), da hatte er dann die 2 Aufbauspritzen bekommen und was gegen Bauchweh. Beim letzten Mal hatte das ja super angeschlagen - diesmal leider nicht. Ich päppel ihn jetzt seit gestern Mittag mit der Spritze, manchmal nimmt er auch noch etwas Löwenzahn von selbst.
Die Hinterläufe klemmt er unter den Körper und ist nach dem fressen auch immer total fertig.
Mit dem TA habe ich auch nochmal telefoniert, aber er kann auch nicht mehr machen. Ich soll Theo als Liegefläche noch zusätzlich eine Wärmflasche anbieten, bin mal gespannt, ob er sie annimmt.
Gruss
Martina

administratorin
Site Admin
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2009, 22:03

Beitragvon administratorin » 04.10.2008, 11:26

:( Kenne mich leider gar nicht mit Kaninchen aus. Ich drücke aber die Daumen, dass Theo wieder auf die Beine kommt.

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 04.10.2008, 11:53

Viel Erfolg!
Bei uns hat es nur ganz selten mit dem Päppeln geklappt, von daher bin ich diesbezüglich leider auch kein guter Ratgeber.
Wie alt ist Theo denn?
Keep "KUH"l!
juna

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2279
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 04.10.2008, 14:31

Theo ist ca. 3-4 Jahre alt.

Ein Kaninchen habe ich mal über 3 Wochen nur gepäppelt - sie wurde natürlich trotzdem immer weniger und letztendlich konnte ich sie nur noch erlösen lassen. Da lag aber eine chronische Vereiterung der Nasennebenhöhlen vor...
Meine Erfahrung ist bisher leider auch, das bei Appetitlosigkeit dem Tod näher sind als dem Leben :cry: .

Naja, wenigstens ab und zu nimmt er noch selber ein Löwenzahnblatt. Die Wärmflasche hat er nur kurz angenommen.
Gruss

Martina

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2279
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 06.10.2008, 06:38

Theo gehts besser :P !

Samstagabend sah es mal ziemlich übel aus, er war total geschwächt und konnte kaum hoppel bzw. taumelte eigentlich nur. Hatte ihm dann nach dem füttern (Päppelfutter vom TA + Babymöhrenbrei) noch den Bauch massiert, das hat er sich auch gefallen lassen. Wobei er auch kaum Kraft hatte sich zu wehren.
Sonntag war er wieder vom Löwenzahn sehr angetan, so das wir ihm jede Stunde was anboten und noch 2x gepäppelt haben. Gegen Mittag hat dann die Verdauung wieder eingesetzt, leider größtenteils in Form von Durchfall - entsprechend riechts bei uns im Wohnzimmer :wink: - und Theo kam in den Genuss eines kurzen Popobades.

Heute Morgen hat er dann schon wieder vorsichtig Männchen gemacht als ich kam *freu* und auch schon andere Sachen vorsichtig gefressen, bzw. beim Löwenzahn voll reingehaun!

Hoffe jetzt, das er das soweit überstanden hat. Und ehrlich gesagt habe ich Angst davor, das sowas nochmal passiert. Womöglich im Winter ohne die Chance auf Gras und Löwenzahn. Salat mag er nämlich nicht so gerne.
Gruss

Martina

administratorin
Site Admin
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2009, 22:03

Beitragvon administratorin » 06.10.2008, 08:01

Puh, na dann wünsch ich Theo weiterhin gute Genesung.

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5490
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 06.10.2008, 10:57

Ich wünsche auch beste Genesung!
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Beitragvon Dunni » 06.10.2008, 14:07

Hi,

schön, dass es ihm besser geht! Weiterhin gute Besserung!

LG

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2279
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 08.10.2008, 06:15

So, mein Bub ist wieder komplett hergestellt :D .

Allerdings meint er jetzt sein Klo nicht mehr benutzen zu müssen - oder will er mir vielleicht nur seine schönen Köttelchen persönlich zeigen :roll: :wink: .
Gruss

Martina

administratorin
Site Admin
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2009, 22:03

Beitragvon administratorin » 08.10.2008, 06:40

Hihi, ja bestimmt. Schön, dass es ihm wieder besser geht :)

Wutzi
Beiträge: 69
Registriert: 17.03.2007, 20:07
Wohnort: Ein kleines Kaff bei Lübeck

Beitragvon Wutzi » 09.10.2008, 10:56

So etwas ähnliches hatte Wutzi mal. Die hatte sich die Nerven in den Hinterpfötchen nach einem missglückten Sprung abeklemmt. Tageland konnte sie nicht hoppeln, springen etc. Mit Vit b irgendwas konnte das schlimmte verhindert werden. Aber ihr hoppeln war seitdem merkwürdig (aber schmerzfrei) und sie war nicht mehr stubenrein, da sie keinen Einfluß mehr darauf hatte...

Ansonsten ist die Adriane von der www.bunny hilfe.de (natürlich ein Wort) recht kompetent. Die kann auch immer helfen.
Ich bin der kleine Wutz´ und mache ganz viel Schmutz

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2279
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 09.10.2008, 11:32

Mein Lukas wurde im Alter auch unsauber, bzw. kam dann noch die Schiefkopfkrankheit und eine ungeklärte Hautkrankheit dazu.

Lola und Theo neigen generellen bei irgendwelchen Änderungen zu Unsauberkeit. Ganz schlimm war es, als ich zwei Urlaubskaninchen da hatte. Erst nachdem die 4 Wochen schon weg waren, wurde das Klo wieder richtig benutzt. Zum Pipimachen gehen sie glücklicherweise auch nach wie vor drauf, nur Lola vergißt sich ab und zu mal, wenn sie durch irgendwas aufgeregt ist. Aber sie ist von natur aus schon eher hektisch, eigentlich untypisch für einen Widder - dachte immer das die von der ruhigeren Sorte sind.
Gruss

Martina


Zurück zu „Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron