Unterstützung von Muskelaufbau beim Kater

Über Krankheiten und Handicaps bei "Haustieren"

Moderator: felis938

caspa
Beiträge: 376
Registriert: 09.03.2007, 14:30

Unterstützung von Muskelaufbau beim Kater

Beitragvon caspa » 05.05.2007, 12:16

Hallo,
einige hier kennen ja die Geschichte vom Caspa. Nur läuft er wieder recht gut aber nimmt einfach nicht zu. Er setzt kein "Fett" an und hat keine Muskeln. Man kann wirklich jeden Knochen ertasten :( Sonst macht er den Anschein das er sich recht wohl fühlt. WAS er hat ist immernoch nicht klar :(
Was kann ich zur Unterstützung geben. Vom TA bekommt er Vitamin B gespritzt.
LG
caspa

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3319
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Beitragvon snow » 05.05.2007, 14:18

Hmm, da kann ich dir leider auch nicht helfen.

Aber freut mich zu hören, dass er wieder so weit laufen kann. Ich drücke euch die Daumen, dass er sich weiter gut erholt.

Provo
Beiträge: 29
Registriert: 09.11.2006, 23:47

Beitragvon Provo » 07.05.2007, 10:11

Da die Muskel-Atrophie im Falle deines Katerchens -zumindest unter anderem- durch Neuro-Kompression ("abgeklemmte Nerven") verursacht ist, infolge deren die betreffenden Areale nicht mehr hinreichend innerviert ("versorgt") werden...dürften unterstützende Präparate allein -meines Erachtens- recht wenig Sinn machen...da sie vom Organismus aufgrund des eigentlich verantwortlichen Problems schlicht nicht entsprechend -weil nur sehr bedingt- zu anabolisieren ("umzusetzen") sind.

caspa
Beiträge: 376
Registriert: 09.03.2007, 14:30

Beitragvon caspa » 07.05.2007, 15:10

Provo, der abgeklemmte Nerv sitzt ja recht weit hinten aber das ganze Katerchen ist so dürr :(
Muß wohl mal ein Bild von ihm machen, aber nicht erschrecken er sieht schon wieder gut aus.

Provo
Beiträge: 29
Registriert: 09.11.2006, 23:47

Beitragvon Provo » 11.05.2007, 13:11

Kachexie ("Abmagerung") lässt sich nur selten hinreichend als isoliertes Symptom kurieren...bei gewissen pathogenen ("krankheits-bedingenden") Faktoren ist eine kausal ("ursächlich") orientierte Therapie zur passablen Regeneration leider unverzichtbar -daher sollte in dieser Situation wirklich intensivst versucht werden, den Grund für die kritische Konstitution des Patienten zu eruieren!

Um mögliche Ursachen systematisch zu localisieren, ist zunächst eine penible Anamnese sinnvoll...

...wie futtert das Kerlchen denn?!?

caspa
Beiträge: 376
Registriert: 09.03.2007, 14:30

Beitragvon caspa » 26.05.2007, 15:34

Hier mal ein aktuelles Foto von Caspa. Der TA war Do zufällig auf dem Hof und echt erstaunt das sich dieser Kater so gefangen hat. Aber er meint zu dick sollte das Katerchen nicht werden, da sich mehr Gewicht negativ auf seine Behinderug auswirken würde. Womit er evtl wieder nicht mehr laufen könnte.
ER frißt gut und hat dann auch immer einen Kugelbauch. Aber er scheint das Futter nicht richtig zu verwerten. :( Gibt es Würmer die nicht durch Kotproben entdeckt werden?

Bild

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5471
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 26.05.2007, 20:36

Es gibt auf jeden Fall Kotproben, in denen keine Wurmeier entdeckt werden,... :wink: obwohl das Tier verwurmt ist.
Aber ich denke nicht, dass da Verwurmung eine sonderliche Rolle bei Caspa spielt. Ich persönlich würde seinen Organismus jetzt noch nicht mit einer Wurmkur belasten. Er ist schliesslich gerade erst ganz knapp dem Tod von der Schippe gesprungen, für das, was er durch hat, sieht er gut aus und er sieht zufrieden aus! Klar sieht man auch, dass er ein sehr krankes Tier ist, dennoch schreit er m.M.n. wirklich (noch) nicht nach Erlösung.
Eine TA-Praxis hier in der Gegend "behandelt" schwächelnde Hunde im letzten Lebensabschnitt mit Anabolika. Bei der Hündin meiner Freundin (uralter Retriever), hat das gut geholfen und ihr noch ein paar mobilere Wochen gen Lebensende ermöglicht.
Ob das auch bei Katzen wirkt bzw. zu empfehlen ist weiss ich nicht. Ob Anabolikagaben überhaupt vertretbar sind steht auch wieder auf einem anderen Blatt,... :?
Vielleicht fragst Du mal Deinen TA danach.
Keep "KUH"l!
juna


Zurück zu „Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron