Falls sie überlebt,...

Zur Vermittlung von heimatlosen Haustieren

Moderator: felis938

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5491
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Falls sie überlebt,...

Beitragvon juna » 11.06.2007, 10:53

sucht sie gewiss auch ein Zuhause bei verständnisvollen, empathischen und liebevollen Menschen:

Achtung, nix für Kinder!!!

http://www.tiervermittlung.org/Hund_des ... onats.html

Ich bin fassungslos,.... :cry:
Keep "KUH"l!
juna

Scotti
Beiträge: 23
Registriert: 24.03.2007, 23:09

Beitragvon Scotti » 11.06.2007, 10:58

Das kann doch echt nicht sein!!!!! Wie krank muß man denn dafür sein????

Ich drück ganz feste die Daumen und vor allem hoffe ich, der Hund kann schmerzfrei weiterleben!!!

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5491
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 11.06.2007, 11:15

Ja, gerade dass mit dem "schmerzfrei" stelle ich mir auch schwierig vor,...solch ungeheure, unerträgliche Schmerzen brennen sich doch gewiss ins Gehirn.
Ich würde mich wohl niemals trauen sie anzufassen,...zumindest nirgendwo anders als am Kopf.
Ich hätte auch nicht gewusst, wie ich sie hätte bergen sollen. Wenn sie so vor mir gelegen hätte, wäre ich wohl schlicht aus den Latschen gekippt.
Das Rettungsteam vor Ort hat da echt einiges geleistet!
Auch von deren "die in love" Projekt bin ich schwer beeindruckt!
Keep "KUH"l!

juna

anonyma
gelöscht
Beiträge: 302
Registriert: 11.11.2006, 21:00

Beitragvon anonyma » 11.06.2007, 11:37

Hallo

also dem Täter gehört doch echt das Gleiche angetan - da bleibt einem die Spucke weg :( Da bleibt mir kein netter Gedanke mehr :( Das arme Tier ist noch untertrieben :(

Denke, so einem Hund kann man - wenn er halbwegs schmerzfrei leben kann, am besten einen Platz als Zweithund suchen, damit er am ersten Hund lernen kann - dass diese Menschen ein Vertrauen wert sind.
So hab ich das mit meiner verängstigten Hündin gemacht, die hat am Senni gelernt, sich anfangs komplett an ihm orientiert.
Allerdings ist ihr nicht soooo was angetan worden, sie hatte es "nur" schlecht.

Wütende traurige Grüße und der Maus ein dickes Daumendrücken
Trixi

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5655
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 11.06.2007, 14:51

Einfach grauslig :evil: wie krank können Menschen eigentlich sein? Manche Leute wären vielleicht besser nie geboren worden...
Dem Hund wünsche ich von Herzen, dass irgendwer irgendwie annähernd wieder gutmachen kann, was ihm da angetan wurde :cry: und dass er es schafft noch eine lebenswerte Zeit zu haben, irgendwo irgendwann!
LG Ginger

annalena
Beiträge: 21
Registriert: 16.03.2007, 10:51
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitragvon annalena » 11.06.2007, 20:12

mir fehlen die worte für so ein verbrechen an einem wehrlosen hund...
ich hatte bilder von der armen hündin in einem anderen forum
gesehen und sehr froh zu sehen, dass ihr geholfen werden konnte...hoffentlich kann ihre seele heilen
alles, alles gute arme kleine hündin...ich denke das ist in spanien passiert???
ich frage mich nun schon zum 1000sten mal was ist mit den menschen
dort los???warum genießen gerade galgos aber auch viele andere tiere
dort so wenig respekt, haben keine chance ???

entsetzte grüße sabine

Katinka
Beiträge: 381
Registriert: 15.11.2006, 14:49
Wohnort: Göppingen

Beitragvon Katinka » 12.06.2007, 08:35

Es ist abnormal...einfach krank... :cry: :cry: :cry:

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5491
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 09.07.2007, 17:17

Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Beitragvon Dunni » 09.07.2007, 18:50

Hallo,

jepp, das kenne ich auch schon. :evil:

Kranke Menschen, wirklich!

Gruß Steffi

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3345
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Beitragvon snow » 09.07.2007, 18:56

Krass, hätte nicht gedacht, dass die Kleine sich erholt. Aber umso mehr freu ich mich drüber :D


Zurück zu „Zuhause gesucht!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast