Futterkartoffeln als Ziegenfutter?

was man alles beachten muss

Moderatoren: snow, Ginge(r)

caspa
Beiträge: 376
Registriert: 09.03.2007, 14:30

Futterkartoffeln als Ziegenfutter?

Beitragvon caspa » 25.08.2007, 10:17

Übern Winter weiß ich immer nicht so recht was ich meinen Ziegen als Saftfutter dazufüttern kann. Irdendein Landwirt meinte Kartoffeln..., weiß hier jemand ob das geeignet ist?
Würde eher nein sagen.

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5491
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 25.08.2007, 10:25

Also Rindern darf man die auch geben, ich mach das aber nur vereinzelt. Eigentlich enthalten rohe Kartoffeln ja giftige Substanzen,...Blausäure :?
Wie wär es mit Futterwurzeln, Rote Beete und Futterrüben?
Hier bekommt man die in 25kg Säcken für je 3 € an jeder Dorfecke.
Besser ist es aber wohl mal bei Ziegenexperten nachzufragen :wink:
Ich glaub ausser Dir beherbergt hier niemand Ziegen.
Keep "KUH"l!
juna

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5491
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 25.08.2007, 10:28

Ich hab dennoch ne PDF-Datei für Dich :lol:

http://www.landwirtschaft-mlr.baden-wue ... terung.pdf

:arrow: nur wenige Kartoffeln insgesamt und gar keine grünen oder gekeimten!
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2280
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 25.08.2007, 11:11

Wir hatten früher neben unseren Ponys immer zwei Pflegeziegen. Irgendwas in Richtung Deutsche Edelziege. Denen habe ich immer Karotten und Äpfel kleingeschnitten (aber nur ein kleines Schälchen), etwas trockenens Brot wenn vorhanden, dazu natürlich viel Heu. Und bei den Zwergziegen bei uns im Stall wird das glaube ich auch so gemacht. Kartoffeln? Hmm, vielleicht vorher kochen und abkühlen lassen.

Bei uns zahlt man für die 25kg-Säcke Futterrüben 6 - 7 Euro
:? .
Gruss
Martina

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5491
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 27.08.2007, 14:18

:shock:
Hier gibt es auch Schnäppchen und kauf 3, zahl 2 Angebote :wink:
Keep "KUH"l!

juna

Katinka
Beiträge: 381
Registriert: 15.11.2006, 14:49
Wohnort: Göppingen

Beitragvon Katinka » 27.08.2007, 15:39

Meine Caroline war ganz scharf auf die Kartoffelreste vom Mittagessen (also nur gekocht - roh ist glaub nicht so gut). Ansonsten bekam sie eben Apfelschnitze, Karotten, Futterrüben, Birnen, Trauben, Zwetschgen, Rote Beete, Maiskolben oder auch mal Krautblätter als Lekkerlies. Gerne ging sie an der Hand "spazierenfressen" - sprich Unkraut und Kräuter aus Gräben zupfen. Sie fressen tatsächlich liebend gerne Dinge, die Pferde nicht mal angucken. Sie liiiiebte auch Sauerampfer, Disteln und Butterblumen. Allerdings auch alle möglichen Zweige und Blätter (und Gartenblumen :roll: oder Himbeeren, wenn man mal kurz nicht aufpasste) :)

caspa
Beiträge: 376
Registriert: 09.03.2007, 14:30

Beitragvon caspa » 27.08.2007, 18:41

juna hat geschrieben::shock:
Hier gibt es auch Schnäppchen und kauf 3, zahl 2 Angebote :wink:

Da kann man ja neidisch werden :(
Es würde sich fast lohnen bis zu Dir runterzufahren um Möhren zu kaufen :)


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast