Platzangebot für Esel

Pflegestellen, Gnaden- und Schutzhöfe

Moderatoren: snow, Ginge(r), Drachenpony

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2270
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Platzangebot für Esel

Beitragvon Drachenpony » 08.08.2007, 13:39

Hallo,

eine Bekannte von mir sucht einen Esel, Wallach oder Stute ab 10 Jahre.

Sie haben momentan 2 Esel (Stute über 30 und Wallach 15 Jahre) und bei der Stute zeichnet sich langsam aber sicher das Ende ab :( . Damit der Wallach dann nicht alleine ist, kümmern sie sich jetzt schon um die weitere Gesellschaft.

Das neue Zuhause wäre in 70... Stuttgart.

Bitte um Info, falls jemand was weiß! Danke!
Gruss
Martina

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3319
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Beitragvon snow » 08.08.2007, 19:40

Habt ihr es schon bei der Noteselhilfe probiert? Und ginge auch ein Maultier (ist zwar noch Hengst aber das kann man ja relativ schnell ändern, denke ich :wink: )

Guck mal hier: http://www.maultierfreunde.de/showthread.php?t=719

Habe das jetzt zwar nicht alles durchgelesen, weiß aber das er noch ein neues zuhause sucht.
lg, snow

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5471
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 08.08.2007, 20:55

Also an sich soll man Maulesel und Maultiere besser mit Eseln, als mit Pferden vergesellschaften können.
Ich war ja mal kurz davor für Fliewa als Spielkameraden ein Mulikind aufzunehmen, das hätte aber Mord und Totschlag gegeben, so ruppig wie der gespielt hat, ...
Keep "KUH"l!
juna

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2270
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 09.08.2007, 06:21

Habe mir das mit Fridolin mal durchgelesen, er ist mittlerweile kastriert - aber sie suchen einen Platz für ihn, wo nur Stuten sind. :( Schade, Jacky würde nämlich auch ein Muli nehmen.
Gruss

Martina

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3319
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Beitragvon snow » 09.08.2007, 06:32

Steht da warum er nur zu Stuten soll? Frag doch einfach mal nach... Ich denke so zwei Wallache spielen doch meist viel besser zusammen. Könnte natürlich evtl. am Anfang schwierig sein, solange die alte Stute noch dabei ist.
lg, snow

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2270
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 09.08.2007, 07:00

Nee, da stand nichts. Das Problem ist wahrscheinlich, das da auch noch ein paar Ponys stehen, mit denen muss der "Neue" dann auch können.

Es ist eine sogenannte Jugendfarm, wo er hin soll. Aber die Tiere haben es dort echt gut. Bin normal ja auch sehr kritisch, was solche Einrichtungen betrifft :wink: .
Gruss

Martina

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2270
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 09.08.2007, 10:00

Sie hat ihn sich auf der HP angeschaut, meint aber, das er mit 4 Jahren zu jung ist. Aber sie möchte jetzt selbst dort eine Anzeige ins Forum setzen, vielleicht klappt es ja auf diesem Weg.
Gruss

Martina

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5471
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 20.08.2007, 08:05

Gefunden bei www.pferdeschutz.org
Liebe Tierfreunde,

Zirkus Bügler, der zur Zeit in Köln-Mülheim gastiert hat uns mitgeteilt,
dass er die
Tierhaltung komplett aufgibt und daher alle Tiere verkauft, leider natürlich
für entsprechendes Geld, so dass wir weder die Möglichkeit haben, die Tiere
alle zu kaufen, geschweige denn, alle ad hoc aufzunehmen.

Wir versuchen, private Käufer oder Tierparks zu finden, die die Tiere
freikaufen
und aufnehmen würden, um zu vermeiden, dass sie erneut an Zirkusbetriebe
verkauft werden.

Zum Verkauf stehen laut Angaben des Zirkus noch:

1 Kamelhengst, 6 Jahre, 4500 Euro VB (legt sich auf Kommando hin und ist
reitbar)
2 Lamahengste, 2 + 3 Jahre alt, je 400 Euro VB
2 Eselhengste, beide 1,5 Jahre alt, je 200 Euro VB
1 Eselwallach, 6 Jahre alt, 300 Euro VB
2 Shetlandponies, Schecken, 1 Hengst 6 J. + 1 tragende Stute 7,5 J., ca. 105
cm Stockmaß,
zusammen 800 Euro VB, die Ponies wurden von Kindern geritten
2 Mixhengste (Oldenburger/Haflinger), beide 2,5 J., Endstockmaß ca. 150 cm,
zusammen 1700 Euro VB (auch einzeln abzugeben)

Die Tiere können jederzeit besichtigt werden, der Zirkus gastiert wie gesagt
derzeit in Köln-Mülheim, Kontakt mit Zirkus Bügler unter 0163 190 6169


Wäre der 6jährige Eselwallach etwas?
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2270
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 20.08.2007, 08:16

Hatte ich auch schon gesehen. Aber sie wollen halt was älteres, da alle Equiden dort 15 Jahre und älter sind. Und davor möchten Sie ihn sich auch anschauen - was bei der Strecke Köln-Stgt. nicht ganz so leicht möglich ist.
Gruss

Martina

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5471
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 20.08.2007, 08:19

*huch* ich dachte das sei dichter, *keinegeographischenKenntnissehab* :oops:
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2270
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 20.08.2007, 08:49

Um genau zu sein, irgendwas mit 394 km - sind die Strecke ja neulich schon mit Joschi gefahren :D .
Gruss

Martina

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2270
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 24.08.2007, 08:05

Jacky hat eine passende Eselstute im Forum der Eselwelt gefunden. Die Dame steht allerdings in Marburg (ca. 300 km), aber lt. Foto die "Liebe auf den ersten Blick" :wink: . Sie fahren sie nächste Woche anschauen und wenn es passt, dann bringt die Eselbesitzerin sie Mitte September ins neue Zuhause.
Gruss

Martina

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5627
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 24.08.2007, 14:21

Wenn du vor hast deine Bekannte zur Esel Besichtigung zu begleiten :-) schick mir doch mal ne PN...
LG Ginger

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2270
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 25.08.2007, 07:11

Nee, leider kann ich nicht mitfahren - bin doch nächste Woche in Urlaub!
Gruss

Martina


Zurück zu „Unterkünfte für Pferde&Ponys“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron