Fieber

Über Krankheiten und Handicaps bei Equiden

Moderatoren: snow, Ginge(r), Drachenpony

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2293
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Fieber

Beitragvon Drachenpony » 10.03.2008, 08:05

Da haben uns Hansi und ich mal dazu entschlossen ein Wochenende (statt Flitterwochen) auswärts zu verbringen und schon hat Joschi Fieber :roll: . Freitagmorgen war ich noch im Stall, habe aber gemerkt, das er nicht gut drauf war - irgendwie traurig. Er hatte dann auch erhöhte Temperatur. Ich habe gleich meiner Freundin Bescheid gegeben, das sie wenn es schlimmer wird, den TA holen soll. Hat sie dann auch gemacht (allerdings nicht den, den ich wollte :? ), Samstag hatte er 40,4 Fieber, gestern Abend 40,1. Er ist auch total platt :( . Hat Boxenknast, schläft viel und wollte gestern nicht mal die Box mit mir verlassen. Beim Hufeauskratzen ist er beinahe umgefallen. Wenigstens frißt er noch, wenn auch nicht mit Appetit und Heu auch nur wenn es sein muss. Heute kommt nochmal die TÄ.
Gruss
Martina

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3368
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Beitragvon snow » 10.03.2008, 09:37

Der Arme. Kenne das aber auch, dass sowas immer passiert, wenn man mal wegfahren will :?

Hoffentlich ist es keine Druse und er steckt nicht auch noch die ganzen anderen Pferde im Stall an.

Bei so jungen Pferden kann es aber durchaus mal vorkommen, dass sie so hohes Fieber bekommen.

Ich drück die Daumen, dass ihr das schnell übersteht.
lg, snow

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2293
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Drachenpony » 10.03.2008, 09:41

Die Schwester meiner Freundin war heute morgen auf ihrem Hundegassigang nochmal im Stall. Das Fieber ist runter auf 38,5 :P . Mal schauen, was die TÄ heute Mittag sagt. Hoffe nur, das er bald wieder raus kann - wobei mir sein "eingesperrt sein" wohl mehr ausmacht als ihm :roll: .

An Druse will ich gar nicht denken - das wäre der Supergau bei uns im Stall.
Gruss

Martina

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3368
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Beitragvon snow » 10.03.2008, 10:26

Puh, na das ist dann ja schon fast wieder im Normalbereich. Dann hoffe ich doch mal stark, dass das auch nix schlimmes war.

Mit Druse macht man sich nicht gerade beliebt bei den anderen Einstallern, aber soo schlimm, wie es immer alle machen, ist es dann auch wieder nicht.
lg, snow

caspa
Beiträge: 376
Registriert: 09.03.2007, 14:30

Beitragvon caspa » 10.03.2008, 14:09

Hallo Martina,
so Fieberinfekte kenne ich auch noch von meinen Jungs. Hatten sie mit ca 2 Jahren auch. Die waren auch richtig platt und men mußte einfach Mitleid mit ihnen haben. Aber nach 2-3 Tagen war es komplett weg und wir haben ihnen nichts mehr angemerkt.
Wir bestimmt bei Deinem auch sowas sein, wenn er jetzt schon auf dem Wege der Besserung ist.
LG und weiterhin gute Besserung
caspa
Ich habe gelernt...
Leid zu ertragen,
Schmerzen zu verbergen
und mit Tränen in den Augen zu lachen...

...nur um den anderen zu zeigen,
dass es mir ''Gut''geht
und um sie glücklich zu machen...!

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Beitragvon Dunni » 10.03.2008, 16:59

Huhu,

ich frag hier jetzt einfach mal ganz plöt - was ist Druse? (Ich mag das Wort nicht. Ist die Krankheit genauso Doof, wie sie sich anhört? Oder gar lebensbedrohlich? *keine ahnung hab*)

LG

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3368
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Beitragvon snow » 10.03.2008, 17:53

Guckst du:

Code: Alles auswählen

http://www.pferdewiki.de/wiki/Druse


Leider keine Bilder von aufgeplatzten Eiterbeulen dabei :P
lg, snow


Zurück zu „Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron