Leberwerte

Über Krankheiten und Handicaps bei Equiden

Moderatoren: snow, Ginge(r), Drachenpony

caspa
Beiträge: 376
Registriert: 09.03.2007, 14:30

Leberwerte

Beitragvon caspa » 28.05.2007, 21:46

Die Stute einer Freundin hat erhöhte Leberwerte und läßt sich nicht unterm Bauch anfassen. Der TA meint sie (die Stute) sei kitzlich :( wobei es noch nie Probleme gab sie unterm Bauch zu putzten. :roll:
Es fing vor ca 2 Wochen an und äußerte sich wie eine Kolik, dann wurde auf eine Entzündung getippt. Nun geht es der Stute mal schlechter mal besser und es waren unterschiedliche TÄ vor Ort.
Hat hier jemand eine Idee, was da hinterstecken könnte? Versuche an die auffällligen Werte zu gelangen und stelle sie hier dann rein.
LG

Katinka
Beiträge: 381
Registriert: 15.11.2006, 14:49
Wohnort: Göppingen

Beitragvon Katinka » 29.05.2007, 07:51

Borreliose?

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5518
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 29.05.2007, 08:51

Einige Erklärungen zu schlechten Leberwerten hat provo ja bereits im thread "Fellwechsel, schlechte Optik" gegeben.
Da steht auch etwas darüber, dass blähende Bauchschmerzen bzw. Koliken Leberwerte (bzw. nur GLDH) beeinflussen können,...
Keep "KUH"l!
juna

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5702
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 03.06.2007, 23:28

Hast du das Blutbild inzwischen vorliegen, damit du es hier einstellen kannst?
Bei erhöhten Leberwerten würde ich v.a. auch in Verbindung mit Koliksymptomen mal an Vergiftung mit Jakobskreuzkraut denken :!:
LG Ginger

caspa
Beiträge: 376
Registriert: 09.03.2007, 14:30

Beitragvon caspa » 04.06.2007, 13:42

Leider habe ich die WErte nicht, bekommt sie wohl nicht :( Aber heut kommt ein anderer Arzt und es wird ein neues Blutbild gemacht.

Am Freitag war ich mal dort und sie hat mir die Stute gezeigt. Sie wirkt so nicht krank aber wenn man nur mit dem Finger an den Bauch kommt zuckt sie zusammen und legt die Ohren an. Laut TA 1 ist sie nur kitzlich, und das kommt von heut auf morgen...

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5702
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 04.06.2007, 22:02

Also dass ein Pferd plötzlich ohne Grund so kitzlig werden soll, kann ich mir echt nicht vorstellen :? wie sehen denn die Schleimhäute aus, so von wegen Gelbfärbung?
LG Ginger
PS: jetzt einen anderen TA zu beauftragen war bestimmt keine schlechte Idee - wenn einer die Laborwerte nicht rausrücken will hört sich das für mich nämlich nicht gerade seriös an.


Zurück zu „Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron