Fellwechsel, schlechte Optik :(

Über Krankheiten und Handicaps bei Equiden

Moderatoren: snow, Ginge(r), Drachenpony

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5460
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 17.07.2007, 19:07

Ja, war derselbe TA :roll:
Eigentlich müsste er doch wissen, dass ein Leberwert allein nix/wenig aussagt :?
*grrrrrrummmelll*
Keep "KUH"l!
juna

anonyma
gelöscht
Beiträge: 302
Registriert: 11.11.2006, 21:00

Beitragvon anonyma » 17.07.2007, 22:27

Hai
dacht ich mirs doch irgendwie ;( Schnacher.
Also meine und Gingers "Grüße" könnten das Denkvermögen vielleicht ins Rollen bringen ? Sonst würd ich vorschlagen: nochmal die Schulbank drücken.
Ne das ist echt ärgerlich, wieviele schnarchige TAs es gibt (naja im Menschenbereich ists nicht viel besser).
Gruss
Trixi

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5460
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 18.07.2007, 20:38

So, haben das Labor angerufen, die haben das Blut nochmal auf die anderen Leberwerte hin untersucht:

GOT 425 U/L, vorher 361 U/L, Normbereich - 517
GPT 10 U/L Normbereich - 29
Keep "KUH"l!

juna

anonyma
gelöscht
Beiträge: 302
Registriert: 11.11.2006, 21:00

Beitragvon anonyma » 18.07.2007, 21:36

Hai

hmm da kann ich dir so nicht weiterhelfen. Sind das Minuswerte ?! Ne oder ?

Immerhin haben sie noch reagieren können. War die Probe nicht zu lange her ?

Grüßle
Trixi[/list]

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5460
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 18.07.2007, 21:40

Nicht - = Minus, sondern - = bis :wink:
Naja, die Probe war von Sonntagabend, eingeschickt Montag früh, heute ist Mittwoch.
Unser KleinTA hat uns empfohlen es zu versuchen, der meint das Blut würde eine gewisse Zeit aufbewahrt.
Diese Werte sind somit in der Norm allerdings hat sich der eine noch weiter erhöht,... :?
Keep "KUH"l!

juna

anonyma
gelöscht
Beiträge: 302
Registriert: 11.11.2006, 21:00

Beitragvon anonyma » 18.07.2007, 21:58

Hai

hmm mit der Leber an sich hab ich mich noch gar nicht beschäftigt. Wird wohl Zeit :) Frag vielleicht deinen TA, was er dazu sagt. Dazu ist er ja da, oder meinst du, der wird sauer, weil du die noch hast machen lassen ?

Grüßle
Trixi

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5460
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 18.07.2007, 22:02

Naja, er sagt doch eh:"Alles ok, wenn nur der eine Wert zu hoch ist, dann ist das schon i.O.!" :evil:
Für mich ist es das nicht,...
Keep "KUH"l!

juna

anonyma
gelöscht
Beiträge: 302
Registriert: 11.11.2006, 21:00

Beitragvon anonyma » 18.07.2007, 22:20

Tja dann ist die Anfrage nutzlos.
Provo ?? Irgendwie müßte man echt selber Medizin studieren.

Grüßle
Trixi

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5606
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 26.07.2007, 09:35

Beim Rene ist z.Z. leider ziemlich landunter - der schafft es immo beim besten Willen nicht die Foren zu verfolgen, geschweige denn sich aktiv hier einzubringen :-( und gerade wenn mal etwas Luft abzusehen ist, kommt gleich schon wieder was anderes dazwischen *sfz* zu dem einzelnen erhöhten Wert hatte er ja aber eigentlich auch schon einiges geschrieben: er sieht das wohl nicht so locker wie der TA und würde der Sache schon genauer nachgehen! Evtl. kannst du die Ergebnisse ja mal mit einem kurzen Bericht an die Klinik faxen, um dir noch weitere Meinungen einzuholen?
LG Ginger


Zurück zu „Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron