Hannoveraner braucht Hilfe

für Equiden in Gefahr

Moderatoren: snow, Ginge(r), Drachenpony

caspa
Beiträge: 376
Registriert: 09.03.2007, 14:30

Hannoveraner braucht Hilfe

Beitragvon caspa » 20.02.2008, 09:13

Gestern wurde mir erzählt das ein Hannoveraner zum Schlachter soll. Er wurde als Rentnerpferd übernommen und sollte sein Gnadenbrot bekommen. Nun soll er jungen, *guten* Pferden Platz machen. Wie ich die Besi einschätze wird er recht dünn sein. Dummerweise komme ich da nicht dran und müßte ihn über einen Strohman rausholen lassen. Das ist auch das kleinere Problem.
Das große ist, das ich den Freikaufpreis nur kurz auslegen kann und nicht in der Lage bin ein weiteres Pferd zu unterhalten. Vom Platz her kein Problem aber mir fehlt seit August ein Job und somit echt viel Geld.

Ach so, er ist wohl reitbar, ca 18 und dunkelbraun...

Ich weiß echt nicht was ich machen soll/kann.
Ich habe gelernt...
Leid zu ertragen,
Schmerzen zu verbergen
und mit Tränen in den Augen zu lachen...

...nur um den anderen zu zeigen,
dass es mir ''Gut''geht
und um sie glücklich zu machen...!

caspa
Beiträge: 376
Registriert: 09.03.2007, 14:30

Beitragvon caspa » 21.02.2008, 08:12

So wie es aussieht holt die VorBesi ihn zurück und stellt in bei sich in der Nähe in einen Stall, wo er rundum versorgt wird. Der Stall ist in dem Betrieb (denke ich dort gibt es keinen anderen Stall) wo ich mein Heu herbekomme.
Ich habe gelernt...

Leid zu ertragen,

Schmerzen zu verbergen

und mit Tränen in den Augen zu lachen...



...nur um den anderen zu zeigen,

dass es mir ''Gut''geht

und um sie glücklich zu machen...!


Zurück zu „Pferde&Ponys in Not“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron