Kelewele (oder so ähnlich)

Rein pflanzliche Rezepte.

Moderatoren: snow, Ginge(r), colt

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5460
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Kelewele (oder so ähnlich)

Beitragvon juna » 27.03.2007, 13:58

Kochbananen (ich mach es einfach mit Bananen, weiss gar nicht, was Kochbananen sind :oops: ) längs aufschneiden und in eine mit Sesamöl beschichtete Pfanne geben, mit Pfeffer, Salz und eventuell geröstetem Sesam abschmecken.
Fertig sind die Bananen, wenn sie gold-bräunlich und leicht angeknuspert sind.
Keep "KUH"l!
juna

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5605
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 27.03.2007, 16:52

Hört sich ja sehr exotisch an :idea: und die Bananen schmecken dann garnicht mehr süß? Aus welchem Land oder Kulturkreis kommt das Rezept?
LG Ginger

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3304
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Beitragvon snow » 27.03.2007, 17:32

Ist wohl eine afrikanische Spezialität, jedenfalls habe ich sowas hier schon mal auf dem Weihnachtsmarkt gegessen. War voll lecker, aber selber hab ich das nie ausprobiert.

Die sind und bleiben süß, werden aber mit was deftigen zusammen gegessen, z.B. Bohnensoße. Und das ganze hat so gut wie gar keinen Kalorien :oops: , aber darauf muss ja hier eh keiner achten :wink:

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5460
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 27.03.2007, 18:24

Ja, ist afrikanisch und Süß-pikant
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
felis938
Beiträge: 286
Registriert: 12.11.2006, 13:17
Wohnort: radegast

Beitragvon felis938 » 16.04.2007, 12:57

hi,

ich kenne dieses rezept aus dem gabun, dort habe ich dreieinhalb jahre meines jungen lebens verbracht...war eine schöne zeit, frage mich auch seitdem verzweifelt, welches warzenschwein mich gebissen hat, nach europa zurückzukehren...ist aber egal...also: kochbananen sind dort ganz normale bananen, deren vollständige reife noch nicht erreicht ist, man kocht, brät und isst sie...egal wie, vor allem in der zeit, wenn mais, hirse und ähnliches knapp wird...
richtig nennt man es wohl ke' luele..wobei es sicher für die europäische zunge kaum möglichkeiten gibt, einen bantudialekt fehlerfrei zu sprechen, bzw. mit unseren schriftzeichen darzustellen...

lg
felis
Einstein war der Meinung, dass sowohl das Universum, als auch die menschliche Dummheit und Grausamkeit unendlich seien..es ist mathematisch bewiesen, dass Einstein sich im Bezug auf das Universum geirrt hat..


Zurück zu „Deftiges!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron