schmerzhafte Eingriffe: Kastration,Enthornung, etc.

Alles über Rinder und den Missbrauch an ihnen!

Moderatoren: snow, Ginge(r), Dunni

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5520
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

schmerzhafte Eingriffe: Kastration,Enthornung, etc.

Beitragvon juna » 27.07.2007, 11:25

Keep "KUH"l!
juna

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Beitragvon Dunni » 27.07.2007, 13:45

Hallo,

ich habe die TÄ hier vor Ort mal gefragt, wann der günstigste Zeitpunkt zum Kastrieren wäre. Sie meinte mit 2-4 Monaten. Wenn wir sie eh sehen (wegen Milos Behandlung) lassen wir uns nochmal richtig beraten, wann, wie und was am Besten ist. Wir möchten ja schließlich eine Methode, die am wenigsten Schmerzen bereitet. *räusper*

Und dann: Können wir Wetten aufstellen, wie groooß Amigo als Ochse wird! :D Seine Mama Anna ist schließlich 1,53m groß und Ochsen werden nochmal ein Stück größer als Bullen. ;-) Aber Chianina-Größe wird er wohl nicht erreichen (oder vielleicht doch...;-) )

Chianina-Info

Chianina-Riesenbild
:shock:

Gruß Dunni


Zurück zu „Fakten!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron