So was ähnliches wie Rehe bei Kühen

Über Krankheiten und Handicaps bei Rindern

Moderatoren: snow, Ginge(r), Dunni

Katinka
Beiträge: 381
Registriert: 15.11.2006, 14:49
Wohnort: Göppingen

So was ähnliches wie Rehe bei Kühen

Beitragvon Katinka » 17.03.2007, 20:48

Wieder eine Kuh bei "meinem" Bauern erkrankt. Sie hat eine Schwellung im unteren Klauenbereich. Der TA meinte, es sei ??? = ich hab den Fachausdruck vergessen! Eine Entzündung zwischen den Klauen, die normalerweise, wenn schlimmer, auch zu eitern anfängt. Entsteht meist bei Kühen, die ständig im eigenen Sumpf stehen bzw. auch bei Kaltstallhaltung, wenn sie im Matsch stehen - soll vergleichbar mit Rehe sein??? Wie das? Weiß jemand, wie das heißt. Ich hab dem Bauern vorgeschlagen, mal den Fuß zu reinigen (der ist nämlich bis oben hin mit Kuhsch.... verklebt) und auch die Klauen zu schrubben. Er meinte, dass er das wohl nicht überleben würde :roll: So was!

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5447
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 17.03.2007, 20:55

Also Huf- bzw. Klauenrehe gibt es bei Kühen auch, hat aber m.W.n. ähnliche Ursachen, wie bei Pferden.
Such mal bei dem Kuhkrankheitenlink,...
Keep "KUH"l!
juna

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5447
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 17.03.2007, 21:15

Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5447
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 17.03.2007, 22:33

juna hat geschrieben:http://www.vetmed.uni-muenchen.de/med2/skripten/vorlessk.pdf


oder besser hier:

http://www.portal-rind.de/portal/artike ... artikel=57
Keep "KUH"l!

juna

Katinka
Beiträge: 381
Registriert: 15.11.2006, 14:49
Wohnort: Göppingen

Beitragvon Katinka » 18.03.2007, 08:15

Mein Gott, dass es das auch bei Kühen gibt! Ich schätze mal, dann haben das die Hälfte seiner bereits verstorbenen Kühe auch gehabt! Wenn sie erst mit Schmerzen in den Klauen schlecht stehen und dann nimmer aufstehen wollen! Der macht ja auch fast keine Klauenpflege und sie stehen ständig im Dreck auf ihren kleinen Plätzen und kriegen Futter Futter Futter ... Maissilage, Weizenmehl, Öhmd ... und Wasser nur zweimal am Tag in den Futterrinnen quasi 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen: wird gleich auch ausgeputzt... ich könnt mich so was von aufregen, dass da keiner kontrolliert! Ich werd nochmal nerven müssen beim Vet-Amt, dass sie auch ohne Anzeige unbedingt in die Betriebe fahren müssen!

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5447
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon juna » 22.10.2007, 18:44

Hier noch eine informative PDF-Datei und eine PPP zum Thema Klauenrehe:

http://www.landwirtschaft-mlr.baden-wue ... u_Rehe.pdf

http://www.landwirtschaft-mlr.baden-wue ... ndheit.pdf
Keep "KUH"l!

juna


Zurück zu „Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron