Aufschlagbare Sojasahne

Von der Tofuwurst bis hin zum Eyeliner

Moderatoren: snow, Ginge(r)

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Aufschlagbare Sojasahne

Beitragvon Dunni » 28.02.2013, 11:08

Hi,

ich habe letzte Woche mal einen veganen Marmorkuchen gebacken. Hat geschmeckt, war aber von der Konsistenz etwas bröckelig. Dazu wollte ich auch Sojasahne aufschlagen, die Cre Soy von Natumi. Habt ihr das auch schonmal gemacht, bzw. habt ihr da andere Sahnetips? Die Sahne war leider etwas "flüssig" und nicht so schön fluffig, wie es hätte sein sollen. Habe sie allerdings auch erst wenige Std. vorher kühl gestellt. Sahnesteif habe ich alles auf einmal reingekippt, das sollte man aber glaube ich nach und nach dazugeben.

Heute wollen mein Freund und ich eine "Orangen-Krokant Torte" machen (*sabber*), da muss u.a. Vanillepudding drauf (hab den gerade gemacht und er ist echt superlecker!) und dann eben auch die Sahne. Die steht nun schon einige Tage kalt, hoffentlich geht es diesmal besser mit dem Aufschlagen.
Bin sehr gespannt auf die Torte. :lol:

LG

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3328
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Re: Aufschlagbare Sojasahne

Beitragvon snow » 28.02.2013, 11:57

Was für Fett hast du für den Marmorkuchen verwendet?

Versuch es mal mit Öl (normales Rapsöl, z.B.) und das Mehl vorm Unterrühren sieben.

Als Saane am besten die von Soyatoo nehmen. Gibt es mittlerweile in drei Varianten: Soja, Reis und Kokos (habe selbst bisher aber nur Soja probiert und für Gut befunden).

In manchen Geschäften gibt es auch Sprühsahne von Leha (Schlagfix heißt die). Die ist auch ganz gut.
lg, snow

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5633
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 28.02.2013, 14:09

Ganz so fluffig wie unvegane Schlag Sahne werden zwar glaub auch die Sorten von SOYATOO nicht, aber geschmacklich sind die bisher auch unser absoluter Favorit.
LG :-) Ginger

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3328
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Re: Aufschlagbare Sojasahne

Beitragvon snow » 28.02.2013, 14:18

Also wegen der Fluffigkeit kann ich mich nicht beschweren :D Man darf aber auch nicht aufhören zu schlagen, bevor die Saane nicht den doppelten Umfang bekommen hat :wink:

Warum krieg ich jetzt Hunger :roll:
lg, snow

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5633
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 28.02.2013, 14:49

War auch nicht so gemeint, dass sie mir nicht fluffig genug wird - das passt schon ;-) die eher cremigere Konsistenz ist finde ich aber eben doch etwas anders als bei konventioneller Sahne.
LG Ginger

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5482
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Aufschlagbare Sojasahne

Beitragvon juna » 28.02.2013, 20:42

Ich mochte echte Sahne nicht, daher kann ich das gar nicht so genau sagen...
Die von Leha finde ich eher schaumkussig *schmatz*
Von Soyatoo finde ich die mit Reis am besten. Musste bisher immer das doppelte an Sahnesteif nehmen...

Nun habe ich auch Lust auf Torte ^^

Gutes Gelingen! :)
Keep "KUH"l!
juna

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3328
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Re: Aufschlagbare Sojasahne

Beitragvon snow » 28.02.2013, 20:45

Bei der Soyatoo nehme ich nicht mal Sahnesteif. Das gelingt doch auch gut ohne.
lg, snow

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5482
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Aufschlagbare Sojasahne

Beitragvon juna » 28.02.2013, 21:32

*gg* wir haben ja nen recht komischen Mixer, sehr kurzgliedrig, mag sein, dass der das einfach nicht so drauf hat ;)
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3328
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Re: Aufschlagbare Sojasahne

Beitragvon snow » 28.02.2013, 21:43

haha, ja möglich. Meiner hat sogar 'nen Turbo-Zuschalt-Button :mrgreen:
lg, snow

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5633
Registriert: 10.11.2006, 15:58

sahnegeschmäcker

Beitragvon Ginge(r) » 28.02.2013, 22:28

Das ist ja interessant - der René hat unvegane Schlag Sahne auch nie gemocht und mir schmeckten die Pflanzen Sahnen auch direkt besser :-) besonders auf die meiner Meinung nach etwas fade Sprüh Sahne von LeHA stehen hier übrigens komischer Weise ziemlich viele Omnies.
LG Ginger

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Re: Aufschlagbare Sojasahne

Beitragvon Dunni » 01.03.2013, 11:15

Hi,

also die Cre Soy wird zwar das doppelte, hat aber nicht diese cremige, feste Konsistenz. Für die Creme der Orangen-Krokant-Torte war das aber nicht so wild, da dort die Sahne noch mit Margerine und Vanillepudding vermischt wird - die Masse ist genau richtig zum Verstreichen. :)
Leider habe ich die Torte wohl "zu früh" rausgenommen, hatte zwar reingestochen und gedacht sie war fertig, aber als wir sie auf einen Tortenteller packen wollten, merkten wir, dass sie noch ziemlich "fettig" war. Verkostung ist dann heute, die Creme für obendrauf isr schonmal sehr lecker. :D
Werde die dann wohl auch zu meiner Geburtstagsfeier backen, da dann aber einige Zeit länger im Backofen lassen. Leider ist sie auch eingefallen, das konnten wir uns auch nicht erklären. :?

Ich werde demnächst dann mal im Planet Vega nach der Soyatoo schauen, die haben die bestimmt im Sortiment. Bei Denns Biomarkt habe ich nur die Cre Soy entdecken können.

Im MiMo könnte ich auch mal fragen, was die für Sahne für ihre tollen Kuchen und Torten nehmen! Hatte da letztens eine Saccher-Torte mit Sahne gegessen, das war himmlisch. Emmis weiße Schokoladentorte war aber auch total lecker! :D

Kuhle Grüße

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5633
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 01.03.2013, 15:31

Ich musste mir jetzt erst mal einen großen Pott Vanille Sahne anpanschen :mrgreen: poste von deiner fertigen Torte dann doch bitte mal ein Pic.
LG *sabber* Ginger

Benutzeravatar
Dunni
Beiträge: 1627
Registriert: 27.06.2007, 00:57
Wohnort: 38***
Kontaktdaten:

Re: Aufschlagbare Sojasahne

Beitragvon Dunni » 01.03.2013, 19:02

Also den Geschmackstest hat die Torte schonmal überstanden. :D Meine Mutter fand sie auch superlecker, mein Vater kann aufgrund seiner Erkältung leider nix schmecken. Wir finden sie auch lecker, mal sehen, was Emmi und ihr Freund nachher sagen. Auch wenn die Torte innen noch ein wenig "fettig" ist, schmeckt es trotzdem sehr gut. *froi*
Dateianhänge
Torte01.jpg
Torte01.jpg (50.06 KiB) 1269 mal betrachtet

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3328
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Re: Aufschlagbare Sojasahne

Beitragvon snow » 01.03.2013, 19:17

Sieht auf jeden Fall gut aus :D

Die CreSoy habe ich tatsächlich noch nie auch nur ansatzweise steif bekommen :(
lg, snow

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5633
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 02.03.2013, 10:49

Ich will auch *yummy* wo bleibt das Rezept?
LG :-) Ginger


Zurück zu „"Alternativ"produkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron