Pickel adè mit Alverde

Von der Tofuwurst bis hin zum Eyeliner

Moderatoren: snow, Ginge(r)

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5471
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Pickel adè mit Alverde

Beitragvon juna » 17.09.2009, 17:55

Alverde hat jetzt ganz frisch Anti-Pickel-Produkte auf Heilerdebasis im Sortiment.
Rein vegan :D
Von der Zusammensetzung her sehr sinnvoll, ich alter Aknehase hab ja schon einiges durch :wink:
Recht preisgünstig, finde ich und gut verträglich.
Keep "KUH"l!
juna

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3319
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Re: Pickel adè mit Alverde

Beitragvon snow » 17.09.2009, 21:11

*grmpf* sollte ich vielleicht auch mal probieren. Meine Haut macht grad mal wieder die Pubertät durch :?
lg, snow

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5627
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 18.09.2009, 13:41

Leider sind nicht alle Produkte von Alverde vegan :-( die Calendula Creme bsw. enthält Bienenwachs.
Soll jetzt nicht unbedingt ein Argument gegen diese Serie sein - nur ein Hinweis, dass man bei der Marke grundsätzlich schon auf die Inhaltsstoffe achten sollte.
LG Ginger

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5471
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Pickel adè mit Alverde

Beitragvon juna » 18.09.2009, 16:26

Ja, die Pickelserie ist aber komplett vegan. Und es steht bei Alverde auch praktischer Weise das VeganLogo drauf, wenn das Produkt vegan ist :)
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5627
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 30.11.2009, 11:45

Hatte den Tipp dann mal an eine Freundin weiter gegeben, die nach jetzt gut 1 Woche mit Wirkung + Verträglichkeit der Alverde Reihe sehr zufrieden ist :-) ganz besonders begeistert ist die Steffi ja von dem Fluid, weil sich ihre sonst oft gereizte Haut dadurch richtig zart anfühlt und einen sehr schönen Teint bekommt.
Auch empfehlen kann sie übrigens die Hamamelis Lotion (vegan + tierversuchsfrei) von Tol Kosmetik und mag darauf vorläufig auch noch nicht ganz verzichten, weil sie ihre Akne damit erstmals längerfristig im Griff hat - nur die (unvegetarische) Pille konnte sie auch damit nicht pickelfrei absetzen und hofft nun auf Alverde als Alternative.
Gibts inzwischen vielleicht schon Erfahrungen zu mehrmonatiger Anwendung?
LG Ginger

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5471
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Pickel adè mit Alverde

Beitragvon juna » 30.11.2009, 16:27

Ja wirkt dauerhaft und sehr gut. Reizt die Haut überhaupt nicht. Benutze es auch am Körper. Selbst zum eincremen nach dem Solarium eignet sich das Fluid.
Bei richtiger Akne kommt man um die Pille leider meist nicht herum. Hab ja schon mehrere Versuche gestartet. Nach dem Absetzen kommt die Akne meist binnen weniger Monate und viel stärker als zuvor zurück :(
Bin in Akneforen unterwegs, dort ist das Phänomen bekannt.
Ganz hochdosiertes B5 soll dagegen helfen, kann man in D aber nicht beziehen und für Kinderwunsch-Kandidaten ist das auch nix, da zu unerforscht.
Unterm Strich ist das ja alles auch nicht billig... und die Aknepille Valette bezahlt bei gesicherter Aknediagnose die Krankenkasse!
Diesbezüglich lebe ich unvegan! Hab soviel versucht und nix hat geklappt. Mag ja sein, dass ein wahrer Veganer lieber mit Akne herumläuft als die Valette zu schlucken, mir ist das aber psychisch und physisch zu schmerzhaft.
Die Narben, die mein letzter Versuch hinterlassen hat, sind um einiges tiefer als die aus meiner Pubertät :|
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5627
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 30.11.2009, 18:21

Als Krankenschwester ist sie sich dieser Pillen Akne Problematik wohl bewusst und hat das absetzen ja auch schon wiederholt erfolglos versucht :? die Hoffnung aber bisher trotzdem nicht völlig aufgegeben vielleicht doch noch ein Mittel zu finden, um nicht dauerhaft Hormone schlucken zu müssen - unbedingt gesund ist das ja letztlich auch nicht.
Wenn wirklich nix anderes hilft bleibt mal wieder ein Dilemma - wenigstens mit dem Thema Pickel hatte ich selber zwar zum Glück noch nicht weiter zu tun, weiß aber nur zu gut wie wichtig es ist sich wohlzufühlen in der eigenen Haut.
LG Ginger

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5471
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Pickel adè mit Alverde

Beitragvon juna » 30.11.2009, 20:28

Vielleicht kommt sie an B5? Soll sich tatsächlich lohnen.
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5627
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 01.12.2009, 15:25

Das hat sie leider überhaupt nicht vertragen und beim einschleichen ab einer gewissen Dosis immer heftigst Migräne bekommen :-| besorgt hatte sie es sich damals übers KH - inzwischen solls aber wohl auch recht unproblematisch im i-net zu beziehen sein?
LG Ginger

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5471
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Pickel adè mit Alverde

Beitragvon juna » 01.12.2009, 19:22

Für mich ists noch zu kompliziert :oops:
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5627
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 03.12.2009, 12:07

Um zu wissen worauf man bei Vitamin B5 als Anti Akne Mittel außer der hohen Dosierung eventuell noch speziell achten muss, habe ich zwar bestimmt zu wenig Ahnung davon :oops: hier gibts aber z.B. ein Präparat, das auch vegan + tierversuchsfrei sein soll und scheints ganz easy zu bestellen ist:
www.vitalabo.de/natures_plus/pantothensaeure_1000_mg_sr
Wobei sich die Kosten bei der empfohlenen Menge von 10g täglich doch arg läppern :shock: stelle es mir auch ziemlich lästig vor jeden Tag regelmäßig 4-5x mehrere Tabletten einwerfen zu müssen - gibt aber wohl tatsächlich Leute, die das jetzt schon jahrelang tun und damit gut zurecht kommen.
LG Ginger

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5627
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 03.12.2009, 12:09

Hat sich deine Haut eigentlich verändert als du vegan geworden bist?
Eine gute Freundin vom René konnte die Pille daraufhin ersatzlos streichen - nur verhüten muss sie jetzt natürlich anders :-P hatte allerdings auch nur eher leichte Akne.
Und meine eigene vorher extrem empfindliche Haut (verbrennen oder entzünden schon durch gemäßigte Sonne + schuppen und reißen bei trockener Kälte) hat sich seitdem auch fast normalisiert.
LG Ginger

Benutzeravatar
juna
Site Admin
Beiträge: 5471
Registriert: 10.11.2006, 18:49
Wohnort: Niedersachsen

Re: Pickel adè mit Alverde

Beitragvon juna » 03.12.2009, 13:42

Nee, nur die plötzlich aufgetretene Neurodermitis ist dadurch verschwunden, kam dann aber nach Jahren wieder, um jetzt wieder weg zu sein.
Gelegenheitsneurodermitikerin *gg* auch Allergietests fallen bei mir immer anders aus ;)
Die Akne verschwand zwischendurch nur durch den extremen B 12-Mangel (hab ja perniziöse Anämie aber nicht vom Veganismus), Pille und Solarium mal gänzlich. Kam aber durch die B12-Substitution und das Absetzen der Pille umso heftiger zurück.
Keep "KUH"l!

juna

Benutzeravatar
Ginge(r)
Beiträge: 5627
Registriert: 10.11.2006, 15:58

Beitragvon Ginge(r) » 13.06.2010, 20:07

In der Anti Pickel Reihe von Alverde gibt es jetzt wohl übrigens auch ein Gesichts Tonic.
LG Ginger


Zurück zu „"Alternativ"produkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron