Eier - Bio, Freiland, Bodenhaltung - No Way!

Das Leben ist kein Ponyhof!

Moderatoren: snow, Ginge(r)

Benutzeravatar
snow
Site Admin
Beiträge: 3188
Registriert: 10.11.2006, 18:33

Eier - Bio, Freiland, Bodenhaltung - No Way!

Beitragvon snow » 04.11.2010, 18:39

Bei den Eiern wird der Verbraucher ja auch immer schön an der Nase herumgeführt. Klingt es doch eigentlich so, als wäre die Welt für die Eierlegenden Hühner in Ordnung und über alles anderen kann man schon großzügig hinwegsehen, so ist die Welt aber auch hier alles andere als in Ordnung.

Ob nun Bio, Freiland oder Bodenhaltung macht für die Tiere kaum einen Unterschied.

Kürzlich hat sogar das Politmagazin Fakt darüber berichtet.

Die Tierfreunde e.V. haben recherchiert und ihr Material dafür zur Verfügung gestellt.

Das Video: http://www.die-tierfreunde.de/download/ ... altung.wmv

Bericht von Tierfreunde e.V.: http://www.die-tierfreunde.de/index.htm ... t_2010.htm
lg, snow

Benutzeravatar
Drachenpony
Beiträge: 2202
Registriert: 11.11.2006, 13:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Eier - Bio, Freiland, Bodenhaltung - No Way!

Beitragvon Drachenpony » 05.11.2010, 12:50

Ich hatte das im Fernsehen auch gesehen :cry: .

Meinen Mann hat das auch sehr nachdenklich gemacht und es kam wieder die Diskussion zu eigenen Hühnern auf. Er ißt leider noch recht oft Eier.
Aber da mangelt es dann echt am Platz bei uns, bzw. wäre der Garten dann nicht mehr nutzbar und mit einem weiteren Stall gibts zu 99% auch Ärger seitens der Gemeinde.
Gruss
Martina


Zurück zu „Fakten über "Nutz"- und "Streichel"tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron